Electronic Wine

„EVERYTHING STILL HAPPENS FOR A RIESLING“

… so auch die vierte Ausgabe von „Electronic Wine“! Riesling, Spätburgunder und Co aus Koblenz und der Region werden am 17. / Juni zu den Hauptdarstellern des Mini Festivals, das in diesem Jahr im Rahmen des Koblenzer Weinfestivals erstmalig an der Spitze des Deutschen Ecks stattfindet. Gepaart mit Drum and Bass, Deep und Tech House, Techno, loungigem Ambient und House Music soll das Wochenende zu einem Fest für alle Sinne werden.

Zur Festivalseite

>> Jetzt Ticket sichern

>> Das Line Up

Entspanntes Flanieren mit dem Festivalglas von Stand zu Stand, fein perlender Riesling umschmeichelt Nase und Gaumen, elektronische Klänge sorgen für Urlaubsfeeling am Deutschen Eck so kennen die Besucher:innen Electronic Wine aus vorpandemischen Zeiten. Nachdem das Festival 2020 digital gefeiert wurde und 2021 komplett aussetzte, findet Electronic Wine in diesem Jahr wieder live unter freiem Himmel statt.

„Wie gewohnt, präsentieren wir regionale Winzer und feinste elektronische Musik vor der wohl großartigsten Kulisse in Rheinland Pfalz“, verspricht Frederik Wenz Event und Kongressmanager der Koblenz Touristik GmbH

Neu ist: 2022 fügt sich das Event in das Programm des Weinfestival Koblenz (April bis 9. Juli) ein. An der Vinothek der Koblenz Touristik GmbH können die Besucher:innen die 15 Festivalweine aus der Weinstadt Koblenz und den Weinregionen Mosel, Mittelrhein und Ahr sowie der Gastregion Wachau verkosten. Wer seinen Lieblingswein gefunden hat, kann für diesen in der eigens für das Weinfestival erstellten App eine Stimme zur Wahl des WeinkaiserWeins abgeben, der bei der Abschlussveranstaltung des Weinfestivals feierlich gekürt wird.

Musikalisch gesehen, knüpft Electronic Wine an der Entwicklung von 2019 und 2020 an: Eine große Spannweite der elektronischen Musik mit ihren vielen verschiedenen Genres und Sub Genres lädt die Besucher zum Chillen und Tanzen ein. Weinkultur trifft Clubkultur. International gefeierte DJs und Live Acts teilen sich mit lokalen, regional und überregional bekannten Künstlern die Bühne am Kaiser.

An beiden Tagen übertragen die Lautsprecher die Musik von 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr. Danach "verschwinden" die Beats in die Kopfhörer, aus einer Bühne werden drei und die Tanzenden entscheiden mit einem Klick am Ohr, welchen Style und DJ sie hören möchten. Das ganze natürlich farblich unterstützt und in Szene gesetzt. So wird jeweils bis 02:00 Uhr getanzt. Wer die müden Beine kurzzeitig ausruhen möchte, ist in der Lounge des Sponsors IKEA Family auf dem Niedrigplateau direkt am Rhein genau richtig.

Neben den ausgesuchten Tropfen der 10 regionalen Winzer von Mosel und Mittelrhein, nicht alkoholischen Kaltgetränken und frisch gezapftem Bier des Sponsors Koblenzer Brauerei, sorgen frische Flammkuchen, vegetarische und vegane Speisen sowie der klassische Imbiss für das leibliche Wohl der Besucher:innen.

Um Electronic Wine in diesem Jahr durchführen zu können, waren konzeptionelle Veränderungen nötig: Wurde bei den vergangenen Ausgaben das gesamte Parkareal rund ums Deutsche Eck miteinbezogen, so findet die Veranstaltung in diesem Jahr nur an der Spitze des Ecks statt.

„Wir wissen nicht, wie die Bestimmungen im Juni sein werden, müssen aber jetzt die Planung festmachen. Um den aktuellen Verordnungen gerecht werden zu können, benötigen wir ein absperrbares Gelände und das ist auf dem Parkareal so leider nicht möglich“, erklärt Frederik Wenz.

Auch am freien Eintritt konnte man unter veränderten Rahmenbedingungen nicht mehr festhalten. Ein Tagesticket wird in diesem Jahr 15 Euro ein Festivalticket für zwei Tage 25 Euro kosten.

Für sein Ticket erhält jeder Besucher am Einlass einen Goodie Bag in dem sich neben einem Coin für das offizielle Festivalglas auch ein (Leih)Kopfhörer für die spätere Silent Übertragung sowie das Weinfestivalwasser des Sponsors Rhenser Mineralbrunnen befindet.

Die Koblenz Touristik GmbH freut sich gemeinsam mit ihrem offiziellen Mobilitätspartner SEAT Löhr Becker Koblenz, dem Mobilitätspartner im öffentlichen Personennahverkehr VRM Verkehrsverbund Rhein Mosel, ihren Sponsoren Globus Koblenz Bubenheim, Rhenser Mineralbrunnen, Zeusaudio Eventservice, Energieversorgung Mittelrhein AG (Koblenzer Brauerei, IKEA Family, Schnorpfeil Bau GmbH und Meyer Sound Europe GmbH auf Electronic Wine. Präsentiert wird das Event von der Sparkasse Koblenz

Tickets sind in der Tourist Information Koblenz und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
Die Eintrittskarte gilt am Veranstaltungstag als VRM Fahrausweis für Hin und Rückfahrt in allen Bussen und Nahverkehrszügen im Verkehrsverbund VRM in der 2. Klasse.

Alle Angaben unter Vorbehalt der aktuellen Entwicklungen im Rahmen der Corona Pandemie.

 

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel