Weingut Rainer Kollmann

Seit Anfang des 19. Jahrhunderts baut die Familie Kollmann, heute noch nebenerwerblich, auf ca. 0,3 ha Ihren Riesling und Kerner an. Neben den Weinen bietet die Familie auch ihren Winzersekt und Brände an. Auf dem Moselweißer Hamm, dem Layer Hubertusborn und dem Layer Hamm reifen die Rebsorten in der warmen Sonne. Durch qualitätsorientierten Rückschnitt der Reben folgt die Familie Kollmann ihrer Betriebsphilosophie: Qualität steht vor Quantität.

2014 war die Tochter der Familie Kollmann die “Koblenzer Weinkönigin Lorena I.”

 

 

Das sollten Sie nicht verpassen