• Eingangsbereich in das Mittelrhein-Museum
  • Wendeltreppe im Foyer
  • Gemäldesammlung im Innenbereich des Museums
  • Gemäldesammlung im Innenbereich des Museums
  • Gemäldesammlung im Innenbereich des Museums
  • Gemäldesammlung im Innenbereich des Museums
  • Gemälde und Skulpturensammlungen im Innenbereich des Museums
  • Gemäldesammlung im Innenbereich des Museums

Ein Ort, der Kunstgeschmack beweist

Das Mittelrhein-Museum

Das 1835 gegründete Mittelrhein-Museum gehört zu den ältesten und renommiertesten bürgerlichen Museen Deutschlands. Nach mehreren Standortwechseln hat es im Forum Confluentes großzügige Räumlichkeiten gefunden, die eine moderne Präsentation der umfangreichen Sammlung erlauben.

Im ersten Obergeschoss wird die Städtische Kunstsammlung in einer Dauerausstellung gezeigt. Die Werke reichen von mittelalterlicher Malerei über Kunst des Barocks und des 19. Jahrhunderts bis zur klassischen Moderne, abstrakter Kunst der 50er Jahre und der konkreten Malerei. Die kulturgeschichtlichen Einflüsse der Kirche, des kurfürstlichen Hofs und des Bürgertums werden dort ebenso thematisiert und mit Gemälden und Skulpturen dargestellt.

Das Untergeschoss bietet Platz für Wechselausstellungen. Erstmals erhalten Besucher auch digitalen Zugriff auf die gesamte Sammlung des Kunstmuseums und können nach Anmeldung in der Museumsbibliothek arbeiten.

Weitere Informationen

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

  • Mutter und Sohn am Sagensuchscheinwerfer im Romanticumtäglich ab 10.00 Uhr

    Romanticum

    DIE interaktive Erlebnisausstellung zum UNESCO-Welterbe

  • Spielende Kinder am Schängelbrunnen

    Schängelbrunnen

    Ein Denkmal für die rheinische Lebensart